top of page

Frühlingsgemüse-Orzo


Dieses Frühlingsgemüse-Orzo ist superfrisch und steckt voller Vitamine und Antioxidantien aus Spargel und Erbsen. Perfekt für ein sonniges Familienessen!

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Portionen: 2 Personen

 

Zutaten


230 g Orzo-Nudeln

5 Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

50 ml Weißwein

600 ml Gemüsebrühe

250 g Spargel

125 g TK-Erbsen

6 Stängel frischer Thymian

2 EL frischer Schnittlauch (fein gehackt)

75 g Hartkäse (z.B. Parmesan, Cheddar, Gruyere)

1 Zitrone

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung


1. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch fein hacken.


2. Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch 3 Minuten lang anbraten. Orzo zugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis der Orzo gar ist, dabei regelmäßig umrühren.


3. Inzwischen das untere Drittel des Spargels schälen und in drei Stücke schneiden. Eine kleine Pfanne erhitzen und den Spargel bei starker Hitze 5 Minuten lang anbraten. Einen großzügigen Schuss Wasser hinzufügen und bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten köcheln lassen.


4. Wenn der Orzo gar ist, die gefrorenen Erbsen dazugeben und 2 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Frischen Thymian, Schnittlauch, geriebenen Käse, Zitronenschale und einen Spritzer Zitronensaft dazugeben. Gut umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss den Spargel unterheben.


Guten Appetit!


Hier klicken, um das Rezept auszudrucken:

Frühlingsgemüse-Orzo
.pdf
Download PDF • 956KB
















2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page