top of page

Indisches Auberginen Curry

Dieses indische Auberginen-Curry ist ein wahres Geschmackserlebnis! Cremig und aromatisch, mit perfekt gebratenen Baby-Auberginen, die für eine unglaubliche Textur sorgen. Deine Geschmacksknospen werden nach mehr verlangen, denn es ist ein wahrer Genuss!


Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Portion: 4 Personen

 

Zutaten


12 Baby Auberginen

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

2 TL Fenchelsamen

2 TL Kümmelkörner

3-4 TL Koriandersamen, gemahlen

½ TL Chilipulver

½ TL Kurkuma, gemahlen

300 ml Gemüsebrühe

150 g Cashewkerne

2 Dosen Tomaten, gewürfelt

Salz

Pfeffer

frischer Koriander

 

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch grob hacken.

  2. In einem großen Topf etwas Sonnenblumenöl auf mittlerer Flamme erhitzen und die Zwiebel 4 Minuten lang andünsten. Den gehackten Knoblauch, die Cashewnüsse und alle Gewürze hinzufügen und weitere 2 Minuten dünsten. Die gehackten Tomaten und das Gemüsebrühe hinzugeben. 15 Minuten lang köcheln lassen. Die Soße in einen Mixer geben und cremig mixen. Bei Bedarf mehr Wasser oder Gemüsebrühe hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Während die Sauce köchelt, jede Baby-Aubergine vierteln, aber nicht bis zum Ende durchschneiden, sondern am Stiel belassen. In einer Pfanne reichlich Sonnenblumenöl erhitzen und die Auberginen 10-15 Minuten lang braten. Von Zeit zu Zeit wenden, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gegart sind.

  4. Die gebratenen Baby-Auberginen in der Currysauce servieren und mit frischen Korianderblättern garnieren. Mit Reis oder Naan-Brot servieren.

Guten Appetit!


Hier klicken, um das Rezept auszudrucken:

Indisches Auberginen Curry
.pdf
PDF herunterladen • 1.02MB
















18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page