top of page

"Kniddelen" mit Senf Sauce

Aktualisiert: 27. Sept. 2022


"Kniddelen" sind ein typisch luxemburgisches Gericht, das normalerweise mit Speck und Sahne serviert wird. Luxemburg ist jedoch bekannt für seinen köstlichen Senf (den besten, den ich je gegessen habe) und somit auch für die Senfsauce, die perfekt zu den "Kniddelen" passt. Ein wahres "Comfort Food", das verspreche ich.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Portionen: 2 Personen

 

Zutaten


"Kniddel" Teig:

230 g Mehl

2 Eier

130 ml Milch

Salz

Pfeffer


Senfsauce:

325 ml Milch

80 g Senf (vorzugsweise Luxemburger Original)

15 g körniger Senf (vorzugsweise Luxemburger "à l'ancienne")

1 TL getrocknetes Bohnenkraut

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung


1. Zuerst den "Kniddel"-Teig herstellen: Das Mehl in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung machen. Die verquirlten Eier und die Milch in die Vertiefung gießen und nach und nach mit dem Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


2. In einem großen Topf mehrere Liter Wasser mit Salz erhitzen und zum Kochen bringen. Mit zwei Löffeln kleine Mengen Teig abnehmen und in das kochende Wasser gleiten lassen. Nach einigen Minuten steigen sie an die Oberfläche, was bedeutet, dass die "Kniddelen" gar sind. Verwenden Sie einen Schaumlöffel, um sie in eine andere Schüssel zu geben.


3. In der Zwischenzeit verquirlen Sie die Milch mit dem Senf. Die Sauce in einen Topf gießen und auf kleiner Flamme erhitzen. Das getrocknete Bohnenkraut hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.


4. Die gekochten Kniddelen in die Sauce geben und 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen.


Guten Appetit!


Klicken hier, um das Rezept auszudrucken:

Kniddelen with mustard sauce
.pdf
PDF herunterladen • 136KB












21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page