top of page

Brombeer-Streusel-Muffins

Diese köstlichen veganen Brombeer-Streusel-Muffins, bei denen saftige Brombeeren auf einen perfekt goldgelben Streusel-Belag treffen, sind ein wahrer Genuss! Perfekt, um den Tag mit etwas Süßem zu beginnen oder um die Gelüste am Nachmittag zu stillen.



Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 50 Minuten

Portionen: 12 Muffins

 

Zutaten


310 g Mehl

1-2 EL Sojamehl oder Speisestärke

200 g Zucker

15 g Backpulver

1 Prise Salz

75 g Sonnenblumenöl

75 g vegane Butter

130 ml Soja- oder Haferdrink

250 g Brombeeren


Streusel:

30 g vegane Butter

30 g Zucker

60 g Mehl

 

Zubereitung

  1. Die Brombeeren waschen und vierteln.

  2. Für die Streuseln, die pflanzliche Butter, den Zucker und das Mehl mit den Händen verkneten. Für später kühl stellen.

  3. Für den Muffin-Teig die vegane Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Das Mehl, Sojamehl/Speisestärke, Backpulver und Salz unterrühren. Das Öl und die pflanzliche Milch dazugeben und gut mixen. Die Brombeeren vorsichtig unterheben.

  4. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Muffinform einfetten und mit Mehl ausklopfen (oder mit Papierförmchen auslegen). Den Muffin-Teig auf die Formen verteilen und anschließend mit dem Streusel toppen.

  5. Die Muffins bei 180°C Umluft für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Guten Appetit!


Hier klicken, um das Rezept auszudrucken:

Brombeer-Streusel-Muffins
.pdf
Download PDF • 690KB
















8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page