top of page

Fajitas mit gegrilltem Mais

Aktualisiert: 21. Okt. 2021


Dieses Rezept mag auf den ersten Blick langweilig erscheinen, aber haben Sie schon einmal gegrillten Mais auf Fajitas probiert? Wenn nicht, müssen Sie dieses Rezept unbedingt ausprobieren! Es ist absolut köstlich und gerade ist Mais Saison.


Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 20-25 Minuten

Gesamtzeit: 35-40 Minuten

Portionen: 4 Personen

Menge: 8 Fajitas


 

Zutaten


4 große Maiskolben

8 Tortilla-Wraps

2 Avocados

1 Dose Kidneybohnen

1 Dose Tomatenwürfel

2 Limetten

4 Frühlingszwiebeln

250 g vegane oder normale Crème fraîche

75 g veganer oder normaler Cheddar

Olivenöl

Salz

Pfeffer

Paprikapulver

Kreuzkümmel

getrockneter Oregano

Knoblauchpulver


 

Zubereitung


1. Heizen Sie die Grillfunktion des Backofens auf 220°C vor.


2. Die Maiskolben mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Paprikapulver bestreuen. Die Maiskolben im Backofen grillen, bis sie knusprig sind. Wenden Sie die Maiskolben regelmäßig.


3. In der Zwischenzeit die Kidneybohnen und die gehackten Tomaten in einen kleinen Topf geben und 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kreuzkümmel, getrocknetem Oregano und Knoblauchpulver würzen.


4. Die Avocado und die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden.


5. Wenn der Mais gegrillt ist, den Maiskolben herausnehmen und in einer Schüssel aufbewahren. Den Tortilla-Wrap mit etwas Crème fraîche bestreichen und mit Kidneybohnen, Avocado, Frühlingszwiebeln, geriebenem Cheddar und Mais belegen. Mit frischem Limettensaft beträufeln.


Guten Appetit!



Klicken Sie hier, um das Rezept zu drucken:

Fajitas mit gegrillten Mais
.pdf
Download PDF • 116KB




















4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page