top of page

Vegane Zitronen-Mohn-Bretzel


Die wohl süßeste luxemburgische Tradition ist der "Bretzel-Sonndeg" (Bretzel-Sonntag), an dem der Mann seiner/seinem Liebsten eine süße Bretzel schenken muss. Ist die Liebe beidseitig, so erhält er am Ostersonntag ein mit Pralinen gefülltes Osterei. Normalerweise wird die Bretzel mit einer Nussfüllung gefüllt, aber ich wollte ihr einen besonderen Twist geben. Da ich ein großer Zitronen und Mohn-Fan bin, habe ich dieses leckere Rezept für euch kreiert!

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Gesamtzeit: 55 Minuten

Portionen: 1 große oder 2

kleinere Brezeln

 

Zutaten


Hefeteig:

500 g Mehl

275 ml Pflanzenmilch, z. B. Hafermilch

7 g Trockenhefe

30 g Zucker

75 g vegane Butter

1 Prise Salz


Lemon Curd:

125 ml Pflanzenmilch

60 ml Zitronensaft

15 g Speisestärke

1 Zitrone (Schale)

80 g Zucker

15 g vegane Butter

1 Prise gemahlener Kurkuma (für die Farbe)


Füllung:

175 g Mohnfüllung

50 g Lemon Curd


Glasur:

10-15 ml Zitronensaft

60 g Puderzucker


2 EL Zitronenquark

1 Zitrone (Schale)

1 EL Mohnsamen

 

Method


Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen.


2. Das Mehl in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Die lauwarme Pflanzenmilch hineingießen und die Hefe und den Zucker darin auflösen. Mit dem Kneten des Teigs beginnen und nach einigen Minuten die geschmolzene Butter und das Salz hinzufügen. Den Teig idealerweise etwa 10 Minuten lang kneten, bis er glatt ist und nicht mehr an der Schüssel klebt. 60 Minuten lang aufgehen lassen.


3. Für das Lemon Curd die Pflanzenmilch, den Zucker, den Kurkuma und die Zitronenschale in einen kleinen Topf geben. Die Speisestärke klumpenfrei in den kalten Zitronensaft einrühren und in den Topf zu den anderen Zutaten rühren. Bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen und zum Kochen bringen. Von der Herdplatte nehmen und die kalte Butter einrühren. Abkühlen lassen.


4. Für die Füllung 50 g des Lemon Curds mit der Mohnmischung verrühren.


5. Den Backofen auf 180°C vorheizen.


6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 60x30 cm (3-5 mm Dicke) ausrollen. Das Rechteck in 4 Streifen schneiden und die Füllung gleichmäßig auf 2 der Teigstreifen verteilen. Jeweils einen Streifen ohne Füllung darüberlegen und verdrehen. Dann jeweils zu einer schönen Brezel formen.


7. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 25 Minuten backen.


8. Sobald die Brezeln gebacken sind, mit 2 Esslöffeln leicht erwärmtem Lemon Curd bestreichen. Auskühlen lassen.


9. Für den Guss den Zitronensaft mit dem Puderzucker mischen und über die Brezeln träufeln. Mit etwas Mohn und Zitronenschale bestreuen.


Guten Appetit!


Hier klicken, um das Rezept auszudrucken:

Zitronen-Mohn-Bretzel
.pdf
PDF herunterladen • 1.11MB

















12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page