top of page

Vegane Spitzbuben


Das sind meine absoluten Lieblings-Weihnachtsplätzchen! Meiner Meinung nach schmecken sie sogar noch besser, nachdem sie einen Tag lang in einer Keksdose gelegen haben. Sie werden diesen Plätzchen nicht widerstehen können.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Portionen: 30 Kekse

 

Zutaten


300 g Mehl

150 g Puderzucker

200 g vegane Butter

100 g gemahlene Mandeln

1 TL Vanilleextrakt

1 Zitrone (Schale)

1 Prise Salz


200 g Himbeermarmelade

Puderzucker


 

Zutaten


1. Alle Zutaten (außer der Marmelade) in eine große Schüssel geben und zu einem festen Teig kneten.


2. Den Teig für 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.


3. Den Backofen auf 180°C vorheizen.


4. Den Teig auf eine Dicke von 0,5-1 cm ausrollen.


5. Runde Plätzchen ausstechen, in jedes zweite Plätzchen mit einem Apfelausstecher 1 - 3 kleine Löcher stechen.


6. Die Kekse 10-12 Minuten lang backen.


7. Die Marmelade aufkochen und durch ein Sieb streichen, falls sie Kerne enthält. Leicht abkühlen lassen und auf die ganzen Keksen verteilen. Die gelochten Keks darauf legen und etwas andrücken. Die Kekse mit Puderzucker bestreuen.


Guten Appetit!


Klicken Sie hier, um das Rezept auszudrucken:

Vegane Spitzbuben
.pdf
Download PDF • 115KB



















7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page