top of page

Rhabarber-Erdbeer-Tiramisu


Ein frisches und fruchtiges Tiramisu für Frühlings- und Sommertage, das sich vom Original unterscheidet, aber trotzdem super lecker schmeckt. Wenn die Rhabarbersaison vorbei ist, können Sie den Rhabarber durch mehr Erdbeeren ersetzen.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Portionen: 4-6 Personen

 

Zutaten


Rhabarber-Erdbeer-Kompott:

200 g Rhabarber

100 g Erdbeeren

50 g Zucker

1 Zitrone (Schale)


Crème:

200 g Mascarpone

300 g cremiger Joghurt oder Magerquark

50 g Zucker

1 TL Vanilleextrakt


ca. 16 Löffelbiskuits

frische Erdbeeren (zum Garnieren)

 

Zubereitung


1. Den Rhabarber und die Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zucker und der Zitronenschale in einen kleinen Topf geben und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen.


2. Mascarpone, Joghurt, Zucker und Vanilleextrakt verrühren.


3. Die Löffelbiskuits in eine Form legen und mit der Hälfte des Rhabarber-Erdbeer-Kompotts beträufeln. Mit der Creme und dem restlichen Fruchtkompott bedecken. Mit frischen Erdbeeren garnieren. Mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.


Guten Appetit


Hier klicken, um das Rezept auszudrucken:

Rhabarber-Erdbeer-Tiramisu
.pdf
Download PDF • 797KB
















6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page