top of page

Cremige Kürbissuppe

Aktualisiert: 21. Okt. 2021


Kürbissuppe im Herbst wird nie langweilig. Sie ist super gesund, denn sie liefert dem Körper viele Vitamine und macht die kalten Tage sehr gemütlich. Ich füge meiner Suppe verschiedene Gewürze hinzu, was sie sehr aromatisch macht, aber man kann sie auch simpel belassen und nur mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Portionen: 4 Personen

 

Zutaten


700 g Hokkaido-Kürbis

100 g Lauch (oder 1 Zwiebel)

2 Knoblauchzehen

1 Kartoffel (mittelgroß)

2 Möhren

20 g frischer Ingwer

2 Stangen Staudensellerie

1 TL gemahlene Muskatnuss

1 TL gemahlener Zimt

2 TL gemahlener Kurkuma

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

1/2 TL gemahlener Koriander

1200 ml

Salz

Pfeffer


 

Zubereitung


1. Den Ingwer, die Kartoffeln und die Karotten schälen. (Beim Hokkaidokürbis die Schale dranlassen). Schneiden Sie das gesamte Gemüse in kleine Würfel.


2. Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und den Lauch 3 Minuten anbraten, das übrige Gemüse hinzufügen und weitere 3 Minuten braten. Die Gewürze dazugeben und 1 Minute weiterbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.


3. Alles zu einer cremigen Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Guten Appetit!


Klicken Sie hier, um das Rezept zu drucken:

Cremige Kürbissuppe
.pdf
PDF herunterladen • 115KB











5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page